INFO

Kultur       

Natur         

Wandern    

Preis HP p. P. DZ 

1.645,00 €

EZ-Zuschlag (begrenzt verfügbar, teilweise extern untergebracht)

 405,00 €

Leistungen:

  • 11 x Übernachtung, DZ mit Dusche WC, 3 u. 4-Sterne-Hotel
  • 11 x Halbpension m. Frühstücksbufet, 3-Gang-Abendessen u. ¼ lt. Tischwein
  • Fahrt im Reisebus mit Sebastian Mitterbichler lt. Programm
  • Eintritte u. örtl. Führungen lt. Programm
  • Reiseleitung Angelika Urscher
  • Camino-Reiseunterlagen
  • Steuern und Abgaben

Marken Abruzzen 2023

Kultur- und Wanderreise durch das unbekannte Mittelitalien

Marken Abruzzen

12 Tage Bus 13.09. - 24.09.2023

Reiseleitung Angelika Urscher

 

1. Tag, Mittwoch, 13.09.2023: 6.00 Uhr Abfahrt und Fahrt auf der Autobahn über den Brenner – Verona – Padua – Po-Delta zur Abtei von Pomposa. Besuch der romanischen Kirche mit schönem Apsismosaik und Fresken. Fahrt nach Ravenna, eine Nacht. 611 km

Grandhotel Mattei****

https://www.grandhotelmattei.com/it/

2. Tag, Donnerstag, 14.09.23: Aufenthalt in Ravenna, Besuch der Kirche San Vitale mit herrlichen Mosaiken. Fahrt nach Classe, dem ehemaligen Hafen von Ravenna. Besuch von San Apollinare in Classe. Wanderung durch die Pineta von Classe, ca. 2 ½ Std. durch einen Pinienwald und entlang am Fluß Torrente Bevano in Po-Delta. Fahrt nach Urbino, drei Nächte. 130 km

Albergo San Domenico****

https://www.viphotels.it/hotel/albergo-san-domenico-urbino/

3. Tag, Freitag, 15.09.23: Fahrt nach San Leo und Besuch der mächtigen Renaissancefestung. Wanderung durch die gründe Landschaft der Marken nach Ponte S. Maria Maddalena, ca. 2 ½ Std. Rückfahrt nach Urbino. 120 km

4. Tag, Samstag, 16.09.23: In Urbino: Stadtbesichtigung der vollständig erhaltenen mittelalterlichen und Renaissancealtstadt mit Dom, Piazza Duca Federico und Palazzo Ducale mit Gemäldesammlung, San Francesco, Geburtshaus von Raffaelo Sanzi, Fortezza Albornoz u. a. Nachmittag Freizeit in Urbino.

5. Tag, Sonntag, 17.09.2023: Fahrt nach Fonte Avellana und Besuch des alten Klosters. Wanderung am Fuß des Monte Catria durch das Landschaftsschutzgebiet, 2,5 Std. Fahrt nach Fabriano, Stadt der Papierherstellung. Besuch des Papiermuseums und der Benediktinerkirche, Duomo. Eine Nacht. 90 km

Hotel 2000***

https://www.2000hotel.it/

6. Tag, Montag, 18.09.2023: Fahrt zur Grotte di Frasassi, eine der größten Tropfsteinhöhlen in Europa und Rundgang durch die Höhle, ca. 2 Std. Fahrt nach Iesi. Stadtrundgang zum Dom, Piazza und Museo Federico II., Porta Garibaldi. Fahrt nach Loreto, eine Nacht. 100 km

Hotel San Gabriele***

https://www.loretohotel.it/hotel-loreto/it/

7. Tag, Dienstag, 19.09.2023: Besuch der Wallfahrtsbasilika von Loreto, Fahrt über Ancona zum Monte Conero. Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet auf dem Vorgebirge am Meer, ca. 3 ½ Std. Fahrt nach Ascoli Piceno, zwei Nächte. Stadtbesichtigung mit Dom Sant‘ Emidio, Piazza Arrigo, San Francesco u. a. Zwei Nächte. 140 km

Hotel Sant‘Emidio***

https://albergosantemidio.it/

8. Tag, Mittag, 20.09.2023: Fahrt über die Hochebene Piano Grande nach Castellucio, das vom Erdbeben zerstört wurde, und in die Monte Sibellini. Wanderung. am Fuß des Monte Vettore, vor der Kulisse der Monti Sibillini, ca. 3 Std. Rückfahrt nach Ascoli. 120 km

9. Tag, Donnerstag, 21.09.2023: Fahrt über Teramo und die Autobahn unter dem Felsmassiv des Gran Sasso hindurch nach Assergi und Fahrt hinauf zum Campo Imperatore. Wanderung im Hochtal mit Blick auf den Corno Grande. Fahrt nach L’Aquila, Stadt aus 99 Burgen. Zwei Nächte. 150 km

Hotel Federico II****

https://www.hotelfedericosecondo.it/

10. Tag, Freitag, 22.09.2023: Stadtbesichtigung in L’Aquila, das vom Erdbeben 2006 stark beschädigt wurde: Santa Maria del Suffragio, San Bernardino und Santa Maria di Collemaggio und Fontana delle 99 Cannelle. Nachmittag Panoramafahrt zum Lago di Campoposto und zurück über Assergi. Abendessen in Assergi und Rückfahrt über die Autobahn nach L‘Aquila. 100 km

11. Tag, Samstag, 23.09.2023: Fahrt nach Atri mit Basilika Santa Maria Assunta mit schönen alten Fresken. Fahrt entlang der Küstenautobahn und weiter durch die Po-Ebene nach Ferrara. Übernachtung in Occiobello, eine Nacht. 470 km

UNAWAY HOTEL OCCHIOBELLO ****

https://www.gruppouna.it/unaway/unaway-hotel-occhiobello

12. Tag, Sonntag, 24.09.2023: Fahrt nach Ferrara, Stadtrundgang durch die autofreie Altstadt zum Dom (in Restauro) und Castello Estense. Heimreise auf der Autobahn nach Holzkirchen. 510 km

Änderungen vorbehalten.