Kultur       

Natur         

Wandern    

Anfragen unter:

camino-reisen@t-online.de

Tel. 0171-4062002

Reiseprogramm pdf

Anmeldung: ab 01.12.2019

Anmeldeschluß: 30.09.2020

Preis HP p. P. DZ 

folgt €

EZ-Zuschlag (begrenzt verfügbar)

 folgt €

Leistungen:

    • Transfer von Garching/Alz zum Flughafen München und zurück
    • Linienflug in der Touristenklasse mit El AL od. LH von  München. nach Tel Aviv und zurück
    • 7-tägige Rundreise nach Programm
    • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Hotel Kategorie B (3* israel. Kat.)
    • Halbpension während der gesamten Reise
    • Rundreise im klimatisierten Reisebus
    • einheimische, deutschsprachige und landeskundige Führung
    • alle Eintritte laut Programm
    • Flughafentransfers zum ersten/vom letzten Hotel
    • Flughafensteuer
    • Flugsicherheits- und Landegebühr
    • Insolvenzversicherung
    • Technische Reiseleitung durch Angelika Urscher

Zusatzkosten:

  • Honorare für Vorträge und Begegnungen
  • Spenden im Rahmen eines Besuchs kirchlicher / sozialer Einrichtungen
  • Zusatzkosten für fakultative Besuche
  • Ausgaben persönlicher Art; Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Israel 2020

Pilgerreise auf den Spuren Jesu - PV Garching/Alz

Heiliges Land

7 Tage Flug / Bus 02.11. - 08.11.2020

Geistliche Begleitung Pfarrer Hans Speckbacher

Reiseleitung Angelika Urscher

1. Tag: Montag, 02.11.2020 - Galiläa

Transfer ab Garching/Alz zum Flughafen München. Von dort Linienflug nach Tel Aviv. Begrüßung durch die örtlichen Reiseleitung und Fahrt entlang der Mittelmeerküste auf die Höhe des Karmel nach Muchraqa, der traditionellen Opferstätte des Propheten Elija: Kurzer Stop (je nach Ankunft des Fluges) mit Panorama der Jesreelebene und des galiläischen Berglandes. Weiterfahrt an den See Genezareth, Hotelbezug für 3 Nächte.

2. Tag: Dienstag, 03.11.2020 – See Gennesaret:

Fahrt zum Berg der Bergpredigt: herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret und die ihn umgebende Hügellandschaft; Besichtigung der Kirche der Brotvermehrung mit ihren herrlichen Mosaiken und der "Mensa Domini". Besichtigung und Heilige Messe in der Kirche der Seeligpreisungen. Kurze Wanderung hinunter zum See nach Tabgha dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung. Weiter nach Kafarnaum, "Stadt Jesu", wo Gassen und Häuser aus römischer, Synagoge und "Kirche des Petrushauses" aus der byzantinischen Zeit freigelegt und teilweise restauriert wurden. Bootsfahrt über den See Gennesaret Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Mittwoch, 04.11.2020 – Nazaret:

Fahrt zum Berg Tabor und Besichtigung des Heiligtums auf dem Berg. Weiter nach Kana, in dem zwei Kirchen an die Hochzeit zu Kana und an das erste Wunder Jesu erinnern. Fahrt nach Nazaret: Besuch der Verkündigungskirche, Besuch der griechisch-orthodoxen Gabrielskirche mit Brunnenkapelle; Gang über den Basar. Rückkehr zum See Gennesaret vorbei an den Hörner von Hattin: Schauplatz der Schlacht und Niederlage des großen Kreuzritterheeres gegen Sultan Saladin. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Donnerstag, 05.11.2020 – Betlehem:

Fahrt entlang des Jordan zur Taufstelle Jesu und weiter durch das Jordantal nach Jericho, der ältesten Stadt der Welt (Rundfahrt um die Überreste der Mauer). Fotostop auf dem Skopusberg mit Panoramablick auf Jerusalem. Anschließend Fahrt durch die Wüste Juda nach Betlehem: Besuch der Geburtskirche mit Grotten und der Hirtenfelder. Fahrt nach Jerusalem und Hotelbezug für drei Nächte.

5. Tag: Freitag, 06.11.2020 – Totes Meer:

Fahrt durch die Wüste Juda am Toten Meer entlang und vorbei an der Oase En Gedi nach Masada, der Felsenfeste des Herodes: Auffahrt mit der Kabinenbahn; Besichtigung der Kasemattenmauern, öffentlichen Gebäude, Paläste, Vorratshäuser, Badeanlagen und der byzantinischen Kapelle. Weiterfahrt nach Qumran, Besichtigung der Ausgrabungen und Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Anschließend Bademöglichkeit im Toten Meer (Extrakosten). Rückfahrt nach Jerusalem zum Hotel, je nach Rückkehr Freizeit.

6. Tag: Samstag, 07.11.2020 - Jerusalem:

Fahrt auf den Ölberg mit Blick auf die Altstadt Jerusalems: Himmelfahrtsheiligtum und Vaterunser-kirche. Kapelle Dominus Flevit, Garten von Getsemani mit der Kirche der Nationen. Heilige Messe. Kreuzfahrerkirche St. Anna am Teich von Betesda. Gang über die Via Dolorosa am Ecce-Homo-Bogen vorbei zur Geißelungskapelle und Grabeskirche, dem heiligsten Ort der Christenheit. Rückkehr zum Hotel.

7. Tag, Sonntag, 08.11.202 – Zion - Yad Vaschem

Fahrt zum Berg Zion, Davidsgrab, Dormitiokirche. Weiter zur Holocaustgedenkstätte Yad Vaschem und Besuch. Fahrt zum Flughafen Tel Aviv: Rückflug nach München. Anschließend Transfer nach Garching.

Änderungen vorbehalten.